Familie

Weihnachtsküchlein

20. Dezember 2015

Auch zum vierten Advent möchte ich Euch ein einfaches, weihnachtliches Rezept für Eure Lieben präsentieren. Plätzchen wurden bei uns nun schon in rauen Mengen produziert, so dass es endlich mal Zeit wird für einen weihnachtlichen Kuchen. Dieses Rezept nimmt zum Glück nicht viel Zeit in Anspruch, so dass die weiteren Weihnachtsvorbereitungen nicht zu kurz kommen.

Genießt die fortgeschrittene Vorweihnachtszeit noch ausgiebig!

Zutaten (für ein Blech und eine Mini-Gugelhupfform – 20 Stück):

  • 350 g Mehl
  • 280 g Zucker
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Nelkenpulver
  • 1 Beutel Vanillezucker
  • 1 Beutel Backpulver
  • 1 Prise Salz

Alle Zutaten in eine große Rührschüssel geben und mit dem Mixer zu einem Teig verrühren.

  • 250 ml Milch
  • 150 g Butter (flüssig)
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 4 Eier

Die Zutaten in eine kleine Schüssel geben und ebenfalls mit dem Mixer gut verrühren.

Diese flüssige Mischung nun zum ersten Teig geben und nochmals gut verrühren. Den Teig auf ein Backblech geben und die Mini-Gugelhupfformen befüllen. Bei 200 Grad Ober- /Unterhitze 20 Minuten backen.

Zum Schluss den Kuchen mit Courveture überziehen und die Mini-Gugelhupfe verzieren.

Guten Apetit und einen fröhlichen vierten Advent!

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply