Babyfood

Vier-Korn-Renekloden-Brei

1. September 2015

Ihr habt in den letzten Wochen bestimmt bemerkt, dass die Häufigkeit der Veröffentlichung von Artikeln etwas zurück gegangen ist. Das liegt primär daran, dass ich meinen großen Sohn viel zu Hause hatte (KiTa-Wechsel) und dadurch noch viel weniger Zeit übrig geblieben ist. Nun ist schon der erste September und mein großer geht nun wieder in eine (neue) KiTa, wenn auch anfangs nur einige Stunden.

Wir hatten zwar viel Besuch von der Familie in den letzten Wochen, dennoch war es eine sehr schöne Zeit zu dritt (Papa musste natürlich arbeiten). Zu unseren wöchentlichen Ritualen gehörte der Besuch auf dem Wochenmarkt. Mein Großer durfte sich Obst und Gemüse aussuchen und daraus haben wir dann etwas gemeinsam zubereitet. Und dann lässt man einen Dreijährigen freie Wahl und er sucht am Obststand unseres Vertrauens Renekloden aus. Perfekt – Eine milde Obstsorte, die auch für einen Babybrei gut geeignet ist!

Zutaten für eine Portion:

  • 90 ml Wasser
  • 20 g 4-Korn-Flocken (Instant)
  • 100 g Renekloden
  • 1 TL Beikost-Öl

Die Getreideflocken je nach Packungsangabe zubereiten (meist in aufgekochtes Wasser einrühren und kurz quellen lassen).

In der Zwischenzeit die Renekloden waschen, den Kern entfernen und anschließend fein pürieren. Dann das Obstmus zum Vier-Korn-Brei hinzu geben und anschließend das Öl gut unterrühren. Schon Fertig!

 

 

Renekloden sind in der Regel etwas kleiner und runder als Pflaumen. Die Früchte sind je nach Unterart grünlich bis gelblich bis hin zu rotgrün. Sie schmecken wie eine Mischung aus Pflaume und Marille, also eher süßlich. Sie weisen einen hohen Eisengehalt auf und sind reich an Vitaminen.

Benannt sind die Edel-Pflaumen nach der Königin Reine Claude. Renekloden haben allerdings einen sehr kurzen Erntezeitpunkt: nämlich nur von Juli bis August.

Renekloden sind dank des süßlichen Aromas und des hohen Eisengehaltes, als Obstmus verarbeitet, sehr gut für den Babybrei geeignet.

 

You Might Also Like

  • Jessica 16. September 2015 at 20:12

    Ich habe nun zum ersten Mal von Renekloden gehört. Mal was ganz neues im Brei… Wo bekommt man die denn sonst noch?

    • luftbonbon 20. September 2015 at 15:50

      Liebe Jessica, man bekommt sie wirklich nur sehr kurze Zeit (Ende August – Anfang September) auf dem Wochenmarkt oder sehr gut sortierten Supermärkten. Viel Erfolg…

    • luftbonbon 20. September 2015 at 15:51

      Liebe Jessica, man bekommt sie wirklich nur sehr kurze Zeit (Ende August – Anfang September) auf dem Wochenmarkt oder in sehr gut sortierten Supermärkten. Viel Erfolg…