Familie

Plätzchen Grundrezept

29. November 2015

Endlich beginnt heute mit dem 1. Advent die süße Vorweihnachtszeit. Besonders mit Kindern genießen die meisten diese Zeit nun um so mehr. Vielleicht mag es daran liegen, dass man sich gern an die eigene aufregende vorweihnachtliche Zeit in der Kindheit zurück erinnert oder weil man das gesamte Jahr über den Kindern ein Vorbild sein möchte und vielleicht nicht so viel nascht wie in dieser besonderen Zeit, in der „Süßigkeiten“ irgendwie legitimiert sind.

Der Dezember hat zwar noch gar nicht begonnen, aber wir sind alle trotzdem schon im Backfieber! Und ob im Spieltreff, der KiTa oder zu Hause – gebacken wird nun bestimmt fast jede Woche bis Weihnachten!

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit und einen gemütlichen 1. Advent!

Zutaten (für 3–4 Bleche, je nach dem wie viel vom Teig vorher schon genascht wurde):

  • 380 g Mehl
  • 140 g Puderzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g kalte Butter
  • 2 Eigelb

Alle Zutaten gut miteinander verkneten (entweder mit der Hand oder mit den Knethaken des Mixers). Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig ausrollen und ausstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ungefähr 10–11 Minuten backen. Die Plätzchen etwas abkühlen lassen und nach Belieben verzieren (zum Beispiel mit Streuseln oder Schokolade).

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply